Area Artigianale - C.da Sasi Alcamo 91011 - ITALY
+39 0924 502655

Technische Spezifikation

Alle Sormec Krane haben:

  • International Farben Treatment Marine Coatings;
  • Farbe vom Kunden gewählt;
  • alle verwendeten Materialien sind gegen Seewasser beständig;
  • Standardtemperaturbereich von -20 ° C bis + 45 ° C;
  • Drehung um Sattelkupplung und Getriebe;
  • 360° Endlosdrehung;
  • rotierenden Hydraulikverteiler;
  • alle elektrischen Geräte entsprechen den Normen in Schutzart IP 56;
  • gleichzeitig zwei Funktionen;
  • Not-Aus-Taste;
  • doppelt Chromplattierung Zylinderstangen mit einer Dicke von 60 bis 80 Mikrometer;
  • Das Hydrauliksystem ist mit Sicherheitsventilen ausgerüstet;
  • Schläuche werden gemäß EN 853 2SN, EN 856 4SH, EN857 1SC während die starren Rohre und Formstücke nach Normen (DIN 2353) ISO 8434-1 gefertigt;
  • Bronzelager mit Fett Punkt;
  • Stifte 39NiCrMo3 Material;
  • Haken aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl GSC GSA, mit Sicherheitsschloss;
  • die Positionssteuerung des Krans ist auf dem Drehturm durch eine Plattform mit einem Sitz für die Bedienperson befestigt;
  • eine Metallplatte zeigt die Modellnummer, das Herstellungsjahr des Krans;
  • vollständigen Satz von Betriebsanleitung und Wartung.

Sonderausstattung:

  • Zertifizierung für das Heben von Personen;
  • Seilwinde zum Heben von Personen:
        Die Winde ist zum Heben Menschengenehmigt und zertifiziert, ausgestattet mit einer mechanischen Bremse, eine separate und unabhängige Hydraulikkreislauf, der direkt auf die Windentrommel wirkt; der Hydraulikkreislauf gibt die Möglichkeit, individuell die Notbremse zu testen, um seine Effizienz zu gewährleisten.
        Unabhängige Kreise stellen die Hydraulikbremse , mit einem Ventil die direkt an jeden einzelnen Zylinder verbunden ist.
      In man-riding Modus bleiben folgende Funktionen:

    • Aktive automatisch Bremse, wenn die Hebel in Neutralstellung sind oder im Falle eines Not-Aus oder Stromausfall;
    • Der Kran ist mit einem Rückgewinnungssystem Personen im Notfall ausgerüstet;
    • das manuelle System Überlastschutz (MOPS), falls vorhanden, soll überschrieben werden.
  • Hydraulische Doppeltrommelwinde mit Doppel-System von Seilen;
  • Atex Zertifikation für Krane und Komponenten;
  • Arbeitstemperatur der Arktis (-40 ° C);
  • manuellen Überlastschutz System (MOPS);
  • Automatischer Überlastschutz (AOPS);
  • System der konstanten Spannung des Seils (CT):
  • aktive Kompensation der Wellen (AHC).

Eine breite Palette von Optional zur Verfügung, um in unsere Krane installiert werden können:

    • Öl kühler (Wasser / Öl oder Luft / Öl) im Hydrauliksystem;
    •  Heizeinrichtungen Öl in dem Hydrauliksystem;
    • Kabine (mit A / C):
        Sormec installiert Betreiber Kabinen nach kundenspezifischen Anforderungen, wie zum Beispiel Klimaanlage, Wärmeschutzfenster , Scheibenwischer und ergonomischer Sitz im Inneren.

       

    • marine Seilwinden mit Begrenzung Schalter nach oben / unten;
    • hydraulische Seil Endschalter nach oben / unten, um den Windensystem;
    • elektro-hydraulisch oder diesel-hydraulisch mit Abreise Panel:
        elektro-hydraulisch oder diesel mit Schaltschrank, Notruftaste, Öltank und Pumpe. Jede Einheit ist mit einer Füllstandsanzeige und einem Thermometer ausgestattet. Die Elektromotoren in Standarddrehstromspannung und Frequenz nach Kundenwunsch.

      Dieses Paket beinhaltet: ein Motor 380V / 3ph / 50Hz oder 440V elektrische / 3er / 60Hz, Reservoir Ölpumpenleitung Rücklauffilter, Ölstands Anzeige und Bedienpanel.

       

    • Rohre und Formteile aus Edelstahl AISI 316;
    • Moment Limiter;
    • System der Zentralschmierung;
    • Verfahren für die verschiedenen Malerei;
    • Sound-System;
    • Unterstützung für die Kran in Parkposition;
    • Alarmanlage und Lichter;
    • Wägezelle;
    • System Sormec Kransteuerung;
    • Windmesser;
    • Antikollision;
    • Fernsteuerung:
        der Fernsteuerung mit Funk-Datenübertragung bietet maximale Sicherheit und Komfort. Ist mit und ohne Kabel zur Verfügung.

       

    • HMI touch screen:
          es ist ein elektronisches Managementsystem, womit die Steuerung und Anzeige des Status des Krans und aller Bewegungen durchgeführt werden können.
          Das Gerät ermöglicht es, Bewegungen selbst wenn der Kran blockiert ist, aufgrund einer übermäßiger Gewicht, um die Last in eine sichere Position zu platzieren. Das 10.4 Display zeigt alle wichtigen Parameter des Krans wie die Arbeitsbelastung der Sicherheit, tatsächliche Last, Lasthaken Prozent Safe Working Load.
        Das System kann aus der Ferne verbunden werden, damit unsere Techniker eine Diagnose an der Maschine im Störungsfall durchführen können und eventuell ändern und Probleme zu lösen.

 

  • Stand Fuß mit unterschiedlichen Höhen;